#rp12 – Prolog

Sodala, los geht’s. Nach schwülwarmer Stadtdurchquerung endlich im Zug angelangt. Planmäßige Abfahrt 9:29 Uhr. Abfahrt verzögert sich um wenige Minuten, klar. Warten auf Anschlusszug. Soll mich jetzt nicht stören, hab ja in Göttingen genug Luft zum umsteigen.

Ah, wir rollen (ihr merkt, das ist live-blogging vom Feinsten! :). Jetzt noch ein paar Meter am Würzburger Stein (laut wiki übrigens die größte Einzellage Deutschlands) vorbei und dann ab gen Norden. Und wohin genau? In die Hauptstadt.

Zur #rp12 soll’s gehen. Für nicht Nicht-Nerds: Zur re:publica 2012. Was das genau ist, könnt ihr ja auf der offiziellen Seite der re:publica nachlesen. Ich bin es gerade leid jedem zu erklären, was diese ominöse re:publica ist.

Außerdem weiß ich ja selber nicht genau, was mich da so erwarten wird. Ich hab wohl in den letzten Jahren schon mitbekommen, dass es diese Veranstaltung gibt. Und ich hab mir auf youtube zur Vorbereitung auch brav einige der Sessions des letzten Jahres angeschaut. Aber so richtig hab ich diese Netzgesellschaft und ihre Ausformungen noch nie verstanden.

Wie komm ich dann überhaupt dazu, mich mit Tausenden Nerd, Geeks, Hackern und sonstigen skurrilen Menschen (der eine hat nen roten Iro, wie bekloppt ist das denn?!) in einen stillgelegten Bahnhof zu pferchen? Naja, meine Idee war’s nicht. Vielmehr hat mein Bruder mir das Ticket zum Geburtstag geschenkt (mein Bruder sein blog). Ich werde ihn am Wochenende wissen lassen ob mir das Geschenk gefallen hat.

So. Jetzt sitz ich erst mal noch ein paar Stunden im Zug. Wir fahren gerade mit 228 km/h durch die Lande, falls das jemanden interessiert. Werde mich aus Berlin wieder melden. Over and out.

P.S.: Bin mittlerweile in Fulda. Ich hab tatsächlich die ganze Strecke Würzburg – Fulda gebraucht um diesen Post zu schreiben, und per iPhone-Verbindung ins Netz zu jagen. Wahnsinn…

Advertisements

Ein Gedanke zu “#rp12 – Prolog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s