Kirche² – #4

Begeisterung trifft es vielleicht am besten. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt innerhalb nur eines Tages so dermaßen viele, wertvolle Eindrücke eingesammelt habe. Viele davon werde ich sicher erst in den nächsten Tagen und Wochen wirklich einordnen können.

Dazu zählen auch die verschiedenen Vorträge und Diskussionen im Rahmen des Kongressprogramms. Da waren einfach sehr viele tolle Inspirationen dabei, ein bisschen habe ich das ja bereits anklingen lassen.
Ich will noch mal eine Parallele zur re:publica 2012 ziehen. Auch da hatte ich viel gehört, mit dem ich auf Anhieb vielleicht nicht direkt so wahnsinnig viel anfangen konnte. Aber tatsächlich habe ich im Nachhinein immer wieder gute Ideen aus dem Erlebten ziehen können. Das wird hier sicher auch so sein. Man muss halt erst mal vieles ordnen.
In diesem Sinne freue ich mich schon sehr auf morgen!

Heute, jetzt kann ich aber schon sagen, dass mich die Begegnungen mit vielen tollen Menschen ziemlich überwältigt haben. Man kennt viele ja schon über das Internet und kann auch einschätzen, (ob und) wie sympathisch die Leute so sind. Aber die persönliche Begegnung ist einfach mehr.

Ich lausche jetzt noch etwas der tollen Musik (mehr dazu demnächst) und sage: #dnkgtt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s