Meine Arbeit

Auf dieser Seite sammle ich einige Links zu Texten und anderen Inhalten, die ich den vergangenen Jahren – hauptsächlich auf katholisch.de – veröffentlicht habe.

[Reportage, 21.12.2015]
Weihnachten in Sicherheit
FLÜCHTLINGE – Die syrische Gemeinde St. Dimitrios ist in Köln eine wichtige Anlaufstelle für christliche Flüchtlinge aus dem Nahen Osten. Auch Khalid aus Syrien gehört dazu. Vor zwei Jahren floh er mit seiner Mutter vor dem Bürgerkrieg in seinem Heimatland.

[Hintergrund, 10.12.2015]
Die eine, vielfältige Kirche
DOSSIER: ÖKUMENE – Die eine Kirche Christi tritt in verschiedensten Formen auf, etwa in den orthodoxen und orientalischen Kirchen. Wir erklären das katholische Verständnis von „Kirche“, was das für die Ökumene bedeutet und stellen unterschiedliche Traditionen vor.

[Kommentar, 18.11.2015]
Einheit braucht Klarheit
STANDPUNKT – Kilian Martin über die Ökumene und den Papst.

[Analyse, 14.10.2015]
Auf dem Weg zum gemeinsamen Nenner
FAMILIENSYNODE – Der zweite Zwischenbericht der deutschen Sprachgruppe war der theologisch stärkste Text aus der Synodenaula. Kein Wunder: Denn hier sind herausragende Theologen versammelt – wenn sie auch mitunter sehr gegensätzliche Meinungen vertreten. Eine Analyse.

[Interview, 06.10.2015]
„In vollen Zügen leben“
DOSSIER: BERUFE IN DER KIRCHE – Sein Beruf bedeute für ihn Freiheit, sagt Pfarrer Ulrich Kotzur. In der Serie „Berufe in der Kirche“ berichtet Kotzur, warum er sich trotz aller Begeisterung manchmal überlastet fühlt, und wie er als Jugendseelsorger versucht, den Nachwuchs zu erreichen.

[Bericht, 25.03.2015]
Kampfansage vom Kardinal
THEOLOGIE – Er ist ein streitbarer Mann: Kardinal Raymond Leo Burke ist die Speerspitze des konservativen Flügels der Kardinäle. Spätestens seit seiner Auseinandersetzung mit Kardinal Walter Kasper ist sein Name auch hierzulande weithin bekannt. Als Hauptredner war er nach Herzogenrath bei Aachen geladen worden, um seine Sicht zur Ehetheologie der Kirche darzulegen. Es wurde eine Kampfansage vor der anstehenden Familiensynode.