Ich wünsche mir eine Kirche des Glaubens.

Ihr kennt das. Man sitzt so da und ließt seine Timeline, da werden einem jede Menge Tweets zu einer Fernsehsendung reingespült. Heute ist (war) zwar Mittwoch, es konnte also kein Tatort sein.

Nein, es war die Sendung ZDF log in, die gerade lief. Mangels Zeit und funktionierendem Stream konnte ich mir die Sendung nicht live anschauen, habe aber interessiert einige Tweets gelesen und auch munter auf die Fragen der Sendung geantwortet.

Jetzt hatte ich aber doch noch Lust, mir mal anzuschauen, was da so debattiert wurde. Hier in der Mediathek findet sich das Ganze.

Und was soll ich sagen? Es hat sich gelohnt. 🙂 Es war nämlich nicht nur eine der besseren Gesprächssendungen zum Thema in letzter Zeit. Man hat sogar einen meiner Tweets zum Thema eingebaut. Und zwar an prominenter Stelle.

Den Tweet hatte ich zwar eigentlich so formuliert, weil ich von der Fragestellung etwas genervt war. Aber im Nachhinein, auch unter dem Eindruck der Sendung und dem Zusammenhang, in dem meine Worte gefallen sind, habe ich da vielleicht doch unterbewusst einen anderen Punkt treffen wollen. Wir sprechen dieser Tage viel über die Kirche; was ich gut finde. Aber diese Kirche findet in der Öffentlichkeit nur noch als weltliche Institution statt, der Papst ist nur noch der Chef einer Organisation. Ich wünsche mir eine Diskussion, die sich um die Kirche des Glaubens dreht, nicht um die Kirche der Skandale.

Zum Glück werde ich in den nächsten paar Tagen von Menschen umgeben sein, mit denen ich diese Diskussion führen kann. 🙂

(P.S.: Wer es nicht abwarten kann, bzw. nicht 60 Minuten der Sendung folgen möchte: Mein Tweet wird als Schlusswort eingebaut.)

Advertisements

Neue TV-Serie

Die Tage bin ich bei twitter über einen Hinweis auf eine neue TV-Serie gestolpert. “Dein Wille geschehe” läuft auf arte jeden Donnerstag um 20:15 Uhr. In der Serie geht es um junge Seminaristen in einem Kapuzinerseminar in Paris; und alles, was damit zusammen hängt.

Die Süddeutsche hat schon eine erste, kurze Kritik zur Serie abgeliefert. Auf der arte-Seite kann man noch einige weitere Infos zur Serie finden und vor allem auch die ausgestrahlten Folgen in der Mediathek nachschauen. Und genau das habe ich getan.

Weiterlesen